Der Ort

Mitten im Herzen von Deutschland, im waldreichen Nordhessen, liegt der kleine Ort Bad Emstal, vor den Toren der Stadt Kassel. Hier wurde in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine besonders heilkräftige Mineral-Thermalquelle entdeckt und erschlossen. Um diese Quelle herum hat die Gemeinde Bad Emstal ein Kurzentrum mit Kurpark errichtet. Dieses wird jetzt durch ARCADIA zu einem neuen Gesundheitszentrum mit einem breiten Angebot zu Gesundheitsvorsorgen, ambulanten Behandlungen und Kuren erweitert.
Besonders bekannt ist die Region von Kassel heute durch den Park Wilhelmshöhe, der vor kurzem zum Weltkulturerbe erklärt worden ist, durch die Gebrüder Grimm, die ihre berühmte Märchensammlung hier zusammengetragen haben und durch die Documenta, die weltgrößte Ausstellung von moderner Kunst, die alle 5 Jahre hier stattfindet und Besucher aus der ganzen Welt anzieht.

Die Landschaft ist geprägt durch die vielen Wälder und sanften Hügel, sowie durch die Bäche, Flüsse und Seen. Sie lädt ein zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen, Fahrradtouren und Ausflügen. Besondere Anziehungspunkte sind alte Burgen und Schlösser sowie malerische kleine Ortschaften.

Bad Emstal ist gesegnet durch sein Heilwasser, das sowohl zu Trinkkuren als auch zu äußeren Anwendungen und Bädern genutzt werden kann und durch das viele Grün und die gute Luft. Im Kurpark gibt es einen schönen Rosengarten, einen Kräutergarten und Bänke, die zum Verweilen einladen. Im Thermalbad kann man schwimmen und entspannen, sowie Anwendungen zur Entgiftung, Entspannung und Regeneration bekommen. Lesen Sie mehr über die Heilkräfte des Thermalwassers im Artikel „Wasser des Lebens“.

FacebookTwitterGoogle+