Magnetfeldtherapie

Vitalität und Regeneration durch digitale, pulsierende Magnetfelder

Im Laufe des Lebens und insbesondere bei schweren Erkrankungen wie Krebs, nimmt die Produktion von Körperenergie ab. Die heilsame Kraft natürlicher Magnetfelder ist schon seit dem Altertum bekannt. Heute können diese Magnetfelder, durch moderne Technik optimiert, angeboten werden. Wirksamkeit und Verträglichkeit sind durch pulsierende Induktion, Frequenzbündelung, Resonanzeffekt und digitale Technik verbessert worden. Wir arbeiten mit einem System, bei dem zwischen Ganzkörperbehandlung, Lokalbehandlung und punktförmiger Behandlung gewählt werden kann. Auch die verschiedenen Frequenzen können individuell ausgewählt werden.

Es gibt eine Vielzahl von Indikationen, bei denen Sie von einer Magnetfeldtherapie profitieren können – wir beraten Sie gerne

Viele Erkrankungen gehen mit einem Energiemangel einher, oder sind durch einen solchen begünstigt worden. Demzufolge kommt der Revitalisierung des Körpers eine große Bedeutung im Heilverlauf einer Erkrankung zu. Durch die pulsierenden Magnetwellen kann dieser Prozess in vielen Fällen begleitet und unterstützt werden. Besonders schnelle und gute Ergebnisse sieht man bei Schmerzen im Muskel- und Skelett-System, also bei vielen orthopädischen Erkrankungen wie Arthrose, Arthritis, Bandscheibenproblemen usw. Auch bei Durchblutungsstörungen, Allergien, chronischer Müdigkeit und Schlafstörungen kommt es schnell zu Verbesserungen. Bei Krebserkrankungen, die fast immer mit Erschöpfung und niedriger Energie einhergehen, bieten wir die Magnetfeldtherapie zur Begleitung an.

Die Magnetfeldtherapie kann mit anderen Verfahren sinnvoll kombiniert werden und eignet sich auch in der Rekonvaleszenz

Es ist gut möglich, die Therapie mit pulsierenden Magnetwellen mit anderen Verfahren zu kombinieren. Wir führen z.B. gleichzeitig auch Sauerstoffinfusionen (Oxyven, siehe auch dort) durch. Die Verfahren ergänzen und verstärken sich wechselseitig.

In der Rekonvaleszenz nach schweren Erkrankungen wie Krebs und auch nach Chemotherapien oder Strahlenbehandlungen, ist die Therapie mit pulsierenden Magnetfeldern auch sehr hilfreich. Der Körper kann sich dann schneller regenerieren und auf sein normales Energieniveau zurückkehren.

Die Magnetfeldbehandlung ist leicht bei uns durchzuführen; alternativ kann ein entsprechendes Gerät für zuhause erworben werden

Wird eine allgemeine Revitalisierung angestrebt, so arbeiten wir mit der Ganzköpermatte. Stehen lokale Beschwerden im Vordergrund, wie z.B. bei Lumbalgien oder Hexenschuss, so verwenden wir das Therapiekissen. Die stärksten Magnetfelder können durch den Behandlungsstab, der punktförmig wirkt, verabreicht werden. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten dieser Behandlungsform!

Weitere Informationen zur Krebstherapie und Krebsbehandlung erhalten
Sie direkt bei Dr. Christian Büttner und Dr. Henning Saupe, Arcadia Praxisklinik,
Telefon +49  56 24 – 923 79 0

Wir freuen uns auf Ihren Anruf !

FacebookTwitterGoogle+